KONTAKT PROTOKOLLE TERMINE SERVICE HOME
 

Begrüßung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Mein Name ist Renate Koller und ich darf Sie in meiner Funktion als Obfrau des Elternvereins ganz herzlich an unserer Schule begrüßen.

Unsere Schulgemeinschaft, der Schüler/innen, Eltern, Lehrer/innen, die Schulleitung und selbstverständlich unser Schulwart mit seinem Team gleichermaßen angehören, zeichnet sich durch die gute und sachkompetente Zusammenarbeit aus. Wesentliche Merkmale unserer gut funktionierenden Partnerschaft sind gegenseitiger Respekt, gleicher Informationsstand sowie gegenseitiges Vertrauen.

Unser Leitbild, die Statuten und weitere Informationen (Protokolle, Projekte, Berichte aus den Klassen, Rundschreiben, Newsletter usw.) können Sie auf unserer Homepage nachlesen.

Bei Ihrem 1. Elternabend, der am Mittwoch, den 27. Juni 2012, um 18:00 Uhr stattfindet (die Einladung haben Sie bereits über die Schule erhalten), werden Sie über die Aufgaben und Ziele der kommenden ersten Schulwochen informiert und haben Gelegenheit Ihre zukünftige Klassengemeinschaft und den Klassenvorstand kennenzulernen.

Da Sie am Elternabend viele Informationen erhalten werden, möchte ich Ihnen bereits im Vorfeld eine kurze Information über den Elternverein an der Schule zukommen lassen, damit sich unsere Vorstellung beim Elternabend auf eine persönliche Begrüßung beschränken kann.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Elternvereins ist die Förderung der Schüler/innen und des Schulbetriebs. Dabei ist es vor allem unser Bestreben, dass allen Schüler/innen die Teilnahme an den Projekten und Schulveranstaltungen ermöglicht werden kann. Hiezu haben wir eigene Unterstützungsrichtlinien aufgestellt.

Um den Schülerinnen und Schülern, die die Nachmittagsbetreuung in Anspruch nehmen werden, die Essensgeldabwicklung zu erleichtern, hat sich der Elternverein bereit erklärt, die finanzielle Abwicklung zu übernehmen. Die Details erfahren Sie beim offiziellen Informationsabend der Nachmittagsbetreuung gleich zu Beginn des neuen Schuljahres oder über die Informationsblätter, die den Anmeldeformularen für die Nachmittagsbetreuung beiliegen.

Die Mittel des Elternvereins werden durch die einbezahlten Mitgliedsbeiträge, Spenden, sowie eigener Aktivitäten aufgestellt.

Eine dieser Aktivitäten ist der Verkauf von Schulleiberln, deren Erlös den finanziell schwachen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft zugute kommt. Sie haben Gelegenheit am 27. Juni 2012, anlässlich Ihres 1. Elternabends diese Schulleiberln zu kaufen und können somit gleich einen Beitrag zur Schulgemeinschaft leisten.

Ich möchte Sie schon jetzt recht herzlich einladen, im Schuljahr 2012/13 ein Mitglied in unserem Elternverein zu werden und den Elternverein vielleicht auch noch durch Ihre aktive Mitarbeit zu unterstützen. Die Mitgliedschaft erwerben Sie durch die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages, welchen wir Ihnen zu Schulbeginn mittels Information und Zahlschein über die Schüler/innen mitteilen werden. Sie sind auch berechtigt, an unserer Hauptversammlung (Einladung erhalten Sie ebenfalls zu Schulbeginn) mit beratender und beschließender Stimme teilzunehmen und sind auch herzlich dazu eingeladen.

Je mehr Personen auch aktiv im Elternverein mitarbeiten, desto mehr kann für die Schulgemeinschaft getan werden.

Eine weitere Möglichkeit den Elternverein aktiv zu unterstützen ist z.B. das Amt der/des Klassenelternvertreter/in und/oder Stellvertreter/in zu bekleiden.

Sollten Sie Interesse an dieser Funktion haben und diese in Ihrer Klasse übernehmen wollen, so melden Sie sich entweder gleich am Elternabend bei Ihrem Klassenvorstand dafür an und/oder stellen sich dann beim 1. Klassenforum im Herbst 2012 für diese Funktion zur Verfügung.

Sollten Sie diesbezüglich noch Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Frau Felicia Pichelmann, die die Koordinatorin der Klassenelternvertreter/innen ist und ein Mitglied in meinem Vorstandsteam. Sie erreichen Frau Pichelmann unter: pichelmann34@gmail.com oder unter 0664/3458287.

Als besonderen Service haben wir Ihre Emailadresse bereits für unseren ca. alle zwei Monate erscheinenden Newsletter in unsere Mailingliste eingetragen. Das heißt, Sie brauchen sich auf der Homepage des Elternvereins für den Newsletter nicht mehr gesondert eintragen (außer Ihre Emailadresse hat sich geändert). Der nächste Newsletter wird Ihnen somit bereits automatisch zugestellt. Sollten Sie unsere Informationen jedoch nicht weiter erhalten wollen, gibt es die Möglichkeit sich im nächsten Newsletter wieder abzumelden.

Ich möchte Ihnen, bzw. Ihrem Kind viel Erfolg und Freude für das kommende Schuljahr wünschen und stehe Ihnen für etwaige Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Renate Koller
Obfrau
Tel.: 0664/6410070
E-Mail: ev-stubenbastei@gmx.at
Ursula Sahling
Schriftführerin