KONTAKT PROTOKOLLE TERMINE SERVICE HOME
 

ELTERNVEREIN DES BUNDESGYMNASIUM
UND BUNDESREALGYMNASIUM STUBENBASTEI
Stubenbastei 6-8
E-Mail: ev-stubenbastei@gmx.at
ZVR-ZAHL 213705434

Protokoll zur Ausschuss-Sitzung
am 24. März 2012

18:00 – 19:30

Anwesenheit: lt. Liste, entschuldigt: Eva Frank, Efrat Honen

1. Begrüßung durch die Obfrau

Beschluss der Tagesordnungspunkte.

2. Neuigkeiten aus der Schule

Im SGA wurden die schulautonomen Tage für das nächste Schuljahr beschlossen. Es sind dies der 29., 30. und 31. Oktober 2012. Dadurch entstehen Herbst- Ferien vom 26. Oktober bis incl. 4. November. ( Nationalfeiertag und Allerseelen )

Die Anmeldungen für die ersten Klassen haben stattgefunden. Es wird 3 neue erste Klassen geben und es mussten heuer viele Eltern an andere Schulen verwiesen werden.

Es gab in der letzten Zeit leider ein paar unangenehme Vorfälle an der Schule. Hausordnung soll in den nächsten SGA Sitzungen abgeändert werden. Wegen des Schuhdiebstahls vor dem Turnsaal wurde ein Schlosser bestellt. Man durfte Schuhe bisher nicht mit hinein nehmen, es wird der Raum aber in Zukunft versperrbar sein. Es gab in letzter Zeit aber auch Diebstähle Jacken und Handys von Lehrern. Da es auch Außenstehende gewesen sein könnten und weil bisher alles offen war, werden daher in Zukunft auch die Türen der Konferenzzimmer versperrbar gestaltet.

Es gab eine Disziplinarkonferenz bezüglich Vorfällen mit 3 Mädchen in den 4. Klassen. ( Drogenschülerin und tätliche Angriffe , wobei diese Schülerinnen die Schule vor einer Disziplinarkonferenz verlassen haben ))

Einem Schüler wurde auch der Einbruch ins Buffet nachgewiesen. Es wird diesbezüglich Wiedergutmachung geben und die Angelegenheit so bereinigt.

Es wird ersucht keine teuren Geräte ( wie z. B. Tablets in die Schule mitzunehmen.

Es wird in diesen Klassen einiges unternommen um zu helfen die Kriminalpolizei wird kommen, Workshops gegen Magersucht etc.

Auch die Schülervertreter im SGA haben sich sehr erschüttert gezeigt und wollen alles unterstützen was in diesem Zusammenhang angebracht ist.

Der heutige Pädagogische Nachmittag beschäftigte sich mit der neuen Matura.I

Die neue Matura wird für Schüler ab der jetzigen 6. Klasse interessant.

Die Obfrau meint an unserer Schule gibt es keine Panik, da die Schüler überdurchschnittlich gut vorbereitet wären. Eltern aus der Sitzung berichten hingegen sehr wohl von Lehrern und Schülern, die sich fürchten.

Mehr Informationen zur Vorwissenschaftlichen Arbeit: www.ahs-vwa.at/

3. Tätigkeitsbericht des Vorstands

Bei Weiterleitung von Nachrichten die Frau Pichelmann an die Elternvertreter sendet werden diese gebeten eigene Worte den Briefen hinzuzufügen.

Zur Rückgabe des Betrages für den ( alten ) Jahresbericht wird berichtet, dass ein großer Teil der Eltern das Geld spendet ( für Burkina Faso und andere Projekte ) und das Vorstandsteam bedankt sich dafür recht herzlich.

Felicia Pichelmann hat in der letzten SGA Sitzung die Koordination für den heurigen Jahresbericht übernommen und ersucht um Mitarbeit und Unterstützung.

Die Direktorin hat ein Schreiben ausgegeben, worin um Bildung von Redaktionsteams in den Klassen ersucht wird. Deutschlehrer und Klassenvorstände werden auch um Mithilfe ersucht. Es sollen etwa 400 Stück gedruckt werden. ( ca. 40 Blätter mit Cover ) Hilfe zur Verringerung der Druckkosten wird gerne angenommen.

Das Team für nächstes Jahr wird erst zusammengestellt.

Eltern meinen auch eine Schülerzeitung ( wie früher die "Stubenfliege" ) wäre wieder wünschenswert.

Internet Sicherheit: Das Landespolizeikommando Wien hat eine Initiative zur Steigerung der Sicherheit im Internet gestartet und eine koskostenlose Info-line im Internet errichtet und bietet in diesem Zusammenhang auch Präventions Projekte an.

Die Frage an die Eltern ist: Wie sollen wir das der Schule präsentieren. Sollen wir einen Infoabend für die Eltern machen ( Dauer wäre ca 2 Stunden und kostenlos ), wo diese sich informieren können oder die Veranstaltung von Workshops für Lehrer und Schüler organisieren.

Für den Elternabend wird abgestimmt und es sind alle Anwesenden dafür.

4. Kassabericht durch den Kassier

Der Kontostand beträgt 29 955,22 € (mit 29.02.2012)

Einnahmen: Spenden 1844 € für Burkina Faso , 674 € für den Elternverein und
72 € für den Vorplatz, und Mitgliedsbeträge 10 597 €.

Ausgaben 3600 €

5. Verabschiedung der KlassenelternvertreterInnen der 8. Klassen

Überreichung einer Urkunde am Margit Teufelhart 8c durch Renate.

6. Berichte aus den Klassen

  • Bei Problemen mit der Nachmittagsbetreuung ( Essen ) möge man sich direkt an Prof. Koschat wenden.
  • In der Klasse von Frau Professor Strasser gibt es zu viele schlechte Betragensnoten, was für einen Schulwechsel nicht günstig ist.
  • Ein Angebot des KSV: Es wird ein Selbstverteidigungskurs für die 3. bzw nächstes Jahr für die 2. Klassen geplant. Der Elternabend dazu findet am 29.März um 18 30 statt.
  • Mag. Vodicka hat den Antrag auf Finanzierung eines Key-Boards gestellt. Wenn Eltern eine Möglichkeit haben so etwas auch gebraucht zu bekommen sollen sie sich bitte melden. Es soll 88 Tasten haben, eine Hammermechanik und eingebaute Boxen.
    Der Antrag das Key-Bord zu Sponsern wird einstimmig angenommen.

7. Arbeitsplanung 2. Halbjahr des Vorstandsteams und Termine

Beim Schulball werden die Eltern ermutigt doch teilzunehmen. Heuer waren leider auch nur wenige SchülerInnen der achten Klassen da. Leere Tanzfläche und wirklich gute Musik zeichnen den Abend aus, da die Kinder sich im Saal der Discomusik befinden.

Schulfest wird Dienstag den 12. Juni ab 15.00 stattfinden.
Frau Prof. Walla wird für die Organisation zuständig sein.

Der Elternverein wird wieder mit Buffet und Leiberlverkauf dabei sein.

Ostergottesdienst am 30.03.

Osterferien von 02.04. bis einschließlich 10.04.

Elternsprechtag 18. April ab 15:00 - 18:00

Am 19.April um 19 00 wird im Festsaal ein Konzert des Eltern-Lehrer Chores stattfinden zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

17. bis 20. Mai unterrichtsfrei ( Christi Himmelfahrt )

26.-29. Mai Pfingstferien

Nächste SGA Sitzung Ende Mai

19.04. letzter Prüfungstag für die 8.Klassen

14.06.-22.06. mündliche Matura

15.06. letzter Prüfungstag

28.6. Jahresabschlusskonferenz 11:50 Schulschluss

29.6. 08:00 Schulmesse 09:00 Zeugnis danach Schulschluss

Renate bedankt sich bei allen Anwesenden für Ihr Kommen und schließt die Sitzung um 19:30.