KONTAKT PROTOKOLLE TERMINE SERVICE HOME
 

ELTERNVEREIN DES BUNDESGYMNASIUM
UND BUNDESREALGYMNASIUM STUBENBASTEI
Stubenbastei 6-8
E-Mail: mail@ev-stubenbastei.at
ZVR-ZAHL 213705434

Protokoll der 2. Ausschusssitzung Schuljahr 2015/2016
am 1. Juni 2016

Anwesende: siehe Anlage 1 / Anwesenheitsliste sowie Vorstand des Elternvereins: Niederhuber (Vorsitz), Pichelmann, Mika<(a>, Koglmann, Simlinger

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Obmann / Bestätigung der Tagesordnungspunkte
  2. VWA Evaluierung - Rückmeldungen / Information zum aktuellen Status
  3. Schulfest / Ablauf und Vorbereitungen
  4. Info zu Fortführung Schul-Leiberl / -Taschen
  5. Verabschiedung KEVs 8. Klassen
  6. Anregung der Schülervertretung: "Pool von Berufspraktika-Stellen"
  7. Neues aus den Klassen (Input und Fragen der KEVs)
  8. Allgemeine Infos / Überblick Finanzen EV / etc.
  9. Anträge und Allfälliges

Protokollierung:

Begrüßung und Bestätigung der Tagesordnungspunkte durch den Obmann

Obmann Niederhuber begrüßt die Anwesenden. Die Tagesordnungspunkte werden bestätigt.

VWA Evaluierung - Rückmeldungen / Information zum aktuellen Status

Die Schule ist bestrebt, die Organisation und den Ablauf der VWA zu optimieren. Trotz des Bemühens, eine gute Betreuung zu bieten, werden dennoch ca. 10% der VWA’s nicht abgegeben.

Zu diesem Sachverhalt erfolgt eine Befragung der Lehrer und Schüler. Die Aufarbeitung der Rückmeldungen wird durch Studenten vorgenommen, - Ergebnisse sollen bis Juni 2016 vorliegen.

Schulfest / Ablauf und Vorbereitungen

Die Doodle-Umfrage für Sachspenden und zur Mitwirkung läuft.

Ab Ende der Beaufsichtigung durch die Lehrer um 18:30 erfolgt die Beaufsichtigung der Schüler durch die Eltern. Das diesmal etwas spätere Ende des Schulfests soll den Eltern die Möglichkeit geben, miteinander ein Schuljahr zu Ende gehen zu lassen.

Eine Erinnerung an das Schulfest wird noch per Mail ausgesendet, beinhaltend den Hinweis, daß ab 18:30 keine Aufsicht der Kinder im herkömmlichen Sinn mehr gegeben ist.

Die Eltern werden aber natürlich dafür sorgen, daß das Fest geordnet abläuft.

Neben dem üblichen Buffet wird diesmal auch eine Grillstation vorhanden sein.

Info zu Fortführung Schul-Leiberl / -Taschen

Als Fortführung der bisherigen Schul-Leiberl wurden im Wahlfach Bildnerische Erziehung verschiedene Sujets erarbeitet, die im Rahmen eins Siebdruck-Live-Printings während des Schulfests auf Umhänge-(Ruck-)Säcke gedruckt werden. Auch mitgebrachte Leibchen etc. können bedruckt werden.

Zum Schulfest findet auch die Wahl des beliebtesten Sujets statt.

Umhänge-Rucksäcke mit diesem Sujet können dann auch im folgenden Schuljahr über eine Bestell-Mailadresse des EV bestellt werden.

Verabschiedung KEVs 8. Klassen

Die KEV’s der diesjährigen 8. Klassen werden im Namen des Elternvereins verabschiedet.

Wir danken für die sich vielfach über mehrere Jahre erstreckende Tätigkeit der KEV’s - für und mit den Klassen, und in Zusammenarbeit mit dem übrigen Elternverein.

Vielen, vielen Dank !

Anregung der Schülervertretung: "Pool von Berufspraktika-Stellen"

Auf Anregung der Schülervertretung sollen Kontaktdaten von Personen bzw. Firmen / Organisationen, die bereits "Berufpraktische Tage" bzw. Ferial-Praktika angeboten haben und dies auch weiterhin gerne tun würden, in eine Informations-Pool gesammelt und bereitgestellt werden.

Die praktische Umsetzung wirft freilich noch einzelne Fragen auf:

  • Wer führt (und wartet) die Liste ?
  • Wie werden die Informationen gesammelt ? (- klassenweise ?)
  • Wie kann die Qualität der Nennungen sichergestellt werden ?

Der EV unterstützt die Initiative der Schülervertretung

Eine weiter Behandlung erfolgt im SGA

Der EV wird im Newsletter dazu informieren.

Neues aus den Klassen (Input und Fragen der KEVs)

Frage zu Materialbeitrag für gesamte Schule, eingehoben vom EV statt einzeln / in Klasse - analog zu häufiger Praxis in Volksschulen

Wurde an der Schule noch nicht angesprochen, - da der Bedarf klassenweise sehr unterschiedlich gegeben ist.

Eine "Klassen-Kassa" wird daher (tlw.) individuell geführt, um das Einsammeln mehrer Kleinbeträge zu vereinfachen.

Elektronisches Klassenbuch

Es bestehen noch Probleme bei der Verwaltung / Eintragung von Fehlstunden. Der Abstimmungsprozeß der Softwaregestaltung läuft aber.

Als Nebenerscheinung zum Übergang auf das elektronische Klassenbuch wurden in einer Klasse mit dieser Gelegenheit die bisher aufrechten Eigenberechtigungen der Schüler/Innen nicht unmittelbar anerkannt.

Handy-Nutzung

In einer Klasse wurde probeweise vormittags das Handy im Spind belassen. Einerseits wurde positives zum nun veränderten Verhalten in der Pause berichtet, andererseits stellte sich in der Nachmittagsbetreuung gegenteiliger Effekt ein.

Das Thema wurde ebenso bereits im SGA diskutiert, sowie auch im Lehrer-Kollegium durchaus kontroversiell erörtert. Eine schulweite Regelung kann jedenfalls nur bei einheitlicher Meinungslage gefaßt werden. (Bei den Aufnahmegesprächen der 1. Klassen wurde das Thema einer restriktiveren Handynutzung eher ablehnend beantwortet.)

Das Problem wird aber jedenfalls ernst genommen und nicht unterschätzt. Die Antwort ist aber individuell zu finden und als klassenweise Regelung zu gestalten.

Dennoch muß das konkrete Reagieren aber auch der Tatsache folgen, dass ELSA im Unterricht ermöglicht bleiben muß.

Auch in der in Ausarbeitung befindlichen "Verhaltensvereinbarung NEU" wird das Thema berücksichtigt und ist im Focus. Das Thema verschiebt sich aber jedenfalls zu den jüngeren Klassen, - hier wird in den Workshop-Programmen zur Suchtprävention auch darauf eingegangen.

Allgemeine Infos / Überblick Finanzen EV / etc.

Projekt- und Individualförderung durch den EV

Förderanfragen werden mittlerweile vom EV in 1-6 Tagen beantwortet. Potential zur Förderung besteht bei einem Kontostand von rd. 25.800 € aber jedenfalls.

(Detaillierter Informationen zur Finanzgebarung werden zur Hauptversammlung am 27. September 2016 getätigt.)

Anträge und Allfälliges

Kultur und Sportverein

Folgende neu geschaffene Angebote werden gut angenommen:

  • Prof. Haiden - Krafttraining - 2x / Woche
  • Computergruppe

Zum Schulfest werden Flyer verteilt werden.

Nachfrage nach Verstärkung des EV-Vorstandsteams

Eine auch nur punktuelle Unterstützung durch Mitwirkung zu einem abgegrenzten Thema oder in einer Arbeitsgruppe ist immer willkommen. Bei Interesse wird um Kontaktaufnahme ersucht.

Erfahrungen mit Selbstverteidigungskurse / 6C Prof. Bachler

Behandelt wurden die Aspekte der mentalen Verfassung, der Körpersprache und Signale, sowie der physischen Verteidigung

Ende AusschussSitzung 20:30

Protokollierung / R. Simlinger