KONTAKT PROTOKOLLE TERMINE SERVICE HOME
 

Newsletter November 2009

Wien, im November 2009

Liebe Mitglieder!

Es ist mir eine Freude, Ihnen unseren 1. Newsletter im Schuljahr 2009/10 zu präsentieren.

Gleich zu Beginn möchte ich mich, im Namen des neuen Vorstandsteams, ganz herzlich für das Vertrauen bedanken, welches uns in der Hauptversammlung vom 19. Oktober 2009, einstimmig entgegengebracht wurde.

Der Newsletter ist so gestaltet, dass aufgrund der Kurzberichte das Lesen leichter fällt. Die Wörter, die unterstrichen sind, leiten Sie durch Verlinkungen zu ausführlicheren Informationen auf unserer Homepage weiter.

Hauptversammlung

Unsere diesjährige Hauptversammlung fand am 19. Oktober 2009 statt. Den Bericht dazu finden Sie im diesbezüglichen Protokoll.

Mitgliedsbeitrag 2009/10

In der Hauptversammlung vom 19. Oktober 2009 wurde für das Schuljahr 2009/10 der Mitgliedsbeitrag in Höhe von 29 € beschlossen. Dieser wurde heuer angesichts rundum steigender Preise nicht erhöht. Wir freuen uns jedoch - wenn es Ihre finanziellen Verhältnisse zulassen - über jede Spende, die über den Mitgliedsbeitrag hinausgeht, da nur dadurch die Finanzierung aller Förderungen und Projekte gesichert ist. Der entsprechende Zahlschein wird in diesen Tagen an alle Schülerinnen und Schüler ausgeteilt und wir bedanken uns im Namen aller Schulpartner für Ihren Beitrag.

Da die Elternvereinstätigkeit auf ehrenamtlicher Basis basiert, werden die administrativen Kosten so gering wie möglich gehalten, damit Ihr einbezahlter Mitgliedsbeitrag und Ihre eventuelle Spende wirklich in Projekte und Einzelunterstützungen fließen kann. Wir sind natürlich auch bemüht, durch Aktionen des Elternvereins und Sponsoring zusätzliche Gelder zu beschaffen.

Wir ersuchen Sie, für jedes Ihrer Kinder den entsprechenden Zahlschein auszufüllen, da dieser aufgrund der jeweiligen Ref.Nr. und mit der Angabe des Vor- und Zunamen der/des Schülerin/Schülers und der Klasse und der genauen Angabe, wie sich der einbezahlte Betrag zusammensetzt, besser zuzuordnen ist.

Sollten Sie die Einzahlung per Internet-Banking durchführen, bitten wir auch um die entsprechenden Angaben im Verwendungszweck wie oben.

Sollten Sie mehrere Kinder an unserer oder auch an weiteren Schulen haben, dann aus den oben genannten Gründen bitte auch für jedes Kind den eigenen Zahlschein ausfüllen bzw. einen jeweiligen Überweisungsauftrag erteilen und den Mitgliedsbeitrag dann entsprechend aufzuteilen (2 Kinder, je die Hälfte, 3 Kinder, je ein Drittel usw.). Weiters bitten wir um einen kurzer Vermerk, in welcher Klasse oder andere Schule es Geschwisterkinder gibt.

Die jeweiligen Zusatzbeträge (Jahresbericht, Burkina Faso, Spende für EV-Projekte) können Sie dann auch auf einem Zahlschein zusammenfassen. Es ist uns nur sehr wichtig, dass der jeweilige Mitgliedsbeitrag pro Schüler/in richtig zugeordnet werden kann.

Jahresbericht Vorverkauf

Sie haben - wie auch im Vorjahr - die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Mitgliedsbeitrag, den nächsten Jahresbericht, der in den letzten Juni-Wochen 2010 erscheinen wird, vorzubestellen und dafür den Vorverkaufspreis von nur 12 € (statt später 15 €) zu bezahlen.

Damit helfen Sie auch, die Anzahl der zu druckenden Jahresberichte etwas genauer zu kalkulieren und ersparen der Schule einen hohen Administrationsaufwand.

Der Jahresbericht ist ein von allen Schulpartner/innen zusammengestellter Jahresrückblick auf alle Projekte, Veranstaltungen oder besonderer Leistungen und ein schönes Nachschlagewerk, da auch viel Bildmaterial verwendet wird und das auch sicherlich eine schönes Erinnerungsstück zum immer wieder ansehen ist.

Denken Sie vielleicht auch daran, dass der Jahresbericht auch ein schönes Geschenk sein kann – in diesem Fall bestellen Sie einfach das eine oder andere Exemplar mehr.

Auch Geldspenden für den Jahresbericht nehmen wir gerne entgegen und leiten sie an das Projektteam weiter, da die Kosten in den letzten Jahren immer höher waren, als durch den Verkauf eingenommen wurde.

Partnerschule Burkina Faso

In der Hauptversammlung haben wir auch beschlossen, dass wir mithelfen, unsere Partnerschule in Burkina Faso zu unterstützen und geben Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Mitgliedsbeitrag und der Vorbestellung des Jahresberichtes, auch eine Spende für die Kinder der Schule in Burkina Faso einzubezahlen.

Nur zur Information: mit einer Spende von 15 € finanzieren Sie das Mittagessen einer/s Schüler/in für ein halbes Jahr und mit einer Spende von 30 € für ein ganzes Jahr.

Nähere Informationen über unsere Partnerschule erhalten Sie unter Projekt Burkina Faso auf unserer Homepage.

Aktive Mitarbeit im Elternverein:

Für unsere zahlreichen Aktivitäten werden natürlich viele helfende Hände benötigt.

Geben Sie uns bitte bekannt, ob und wo Sie mitmachen und uns unterstützen wollen:

  • Schulball
  • Buffet: Sachspenden wie Getränke, Kuchen, Gebäck, Aufstriche ect., aber auch helfende Hände z.B. am Schulfest direkt
  • Sponsoring für diverse Veranstaltungen (finanziell oder materiell)
  • Arbeitsgruppe Gesunde Schule

Anmeldung zur aktiven Mitarbeit im Elternverein bitte an ev-stubenbastei@gmx.at.

Wiederholungsprüfungen 2010/11

In der Hauptversammlung wurde mit den Eltern kurz diskutiert, ob für das kommende Jahr die Wiederholungsprüfungen nicht schon am Donnerstag und Freitag vor Schulbeginn stattfinden sollten, da dies für die Schüler/innen, vor allem die Betroffenen und auch die Lehrer/innen eine Entlastung bringen würde.

Da alle anwesenden Eltern damit einverstanden sind, werden wir das im SGA entsprechend einbringen.

Ausstattung der Klassen mit PC und Beamer

Mit dem Beschluss in der Hauptversammlung vom 19. Oktober 2009 haben wir der Schule nunmehr einen weiteren Unterstützungsbetrag von 3.000 € zugesagt.

SGA

Es hat bereits am 3. November 2009 eine SGA-Sitzung stattgefunden, das Protokoll finden Sie in den nächsten Tagen auf der Schulhomepage unter Schulpartner - SGA Anm. der Redatkion: leider nicht mehr auf der neuen Schulhomepage!

.

Ausschusssitzung

Unsere erste Ausschusssitzung und Schulung der KlassenelternvertreterInnen (KEV), fand am 11. November 2009 statt. Das Protokoll wird, sobald es fertig ist, auf die Protokoll-Seite der Homepage gestellt und den KEV zur Weiterleitung an die Klasseneltern zur Verfügung gestellt.

Leider sind nur 7 Personen (inkl. Vorstandsmitglieder) unserer Einladung gefolgt, was das Vorstandsteam sehr bedauert, da wir wirklich sehr bemüht sind, die Zusammenarbeit zwischen Vorstand und KEV zu unterstützen. Nicht nur weil die KEV bei Ausschusssitzungen ein Stimmrecht haben, wäre es gerade für die KEV der 1. Klassen oder neuen KEV sehr wichtig gewesen, diesen Termin wahrzunehmen, da wir eine Einführung oder Schulung in die KEV-Tätigkeit durchgeführt haben. Auch hätten wir die neuen KEV persönlich gerne kennen gelernt!

Jahresprojektthema

Dieses Schuljahr wurde das Jahresprojektthema der Gesunden Schule gewidmet, welches als gemeinsames Jahresprojekt aller Schulpartner/innen durchgeführt wird.

Der Projektstart war am 16. Oktober 2009 um 8.00 Uhr, mit der gemeinsamen Zubereitung und Verkostung von 5 verschiedenen Jausensnacks, der jeweiligen Partner/innenklassen aus der Unter- und Oberstufe. Auch Eltern haben dabei mitgeholfen und die Schule und auch der EV sind gerade dabei, die entsprechenden Feedbackfragen auszuwerten.

Die nächsten gemeinsamen Aktivitäten sind bereits in Vorbereitung und können auf der Projektseite auf unserer Homepage entsprechend verfolgt werden.

Wenn Sie bei diesem Projekt noch gerne mitarbeiten möchten, bitte wir Sie um Anmeldung bei unserer Projektleiterin, Ursula Sahling.

Leiberlverkauf

Damit der Leiberlverkauf besser abläuft, haben wir im Vorstand beschlossen, jeden 1. und 3. Freitag im Monat jeweils in der 11:00 Uhr und 12:00 Uhr-Pause in der Aula einen entsprechenden Verkauf durchzuführen. Wir beginnen somit am Freitag, den 4. und 18. Dezember 2009. Im Jänner werden es dann Freitag, der 8. und 22. sein.

Da noch einige bestellten Leiberl (teilweise bereits vor den Ferien) noch nicht abgeholt und bezahlt wurden, bitten wir bitten gleich am 4. Dezember bei uns vorbeizuschauen und die bei uns bestellten Leiberl abzuholen und zu bezahlen.

Die am 4. Dezember 2009 nicht bezahlten und abgeholten Leiberl werden wieder zum Verkauf angeboten. Eine entsprechende Erinnerung der noch nicht abgeholten Leiberl geht noch vor dem 4. Dezember an die jeweiligen Besteller/innen.

Neu auf der Homepage: "Schwarzes Brett"

Aufgrund einiger Anfragen von unseren EV-Mitgliedern, ob es nicht möglich wäre, sich untereinander auf unserer Homepage auszutauschen, wie z.B. Angebot und Nachfrage bezüglich schulischer Gebrauchsgegenstände oder Angebot und Nachfrage bei Hilfe in schulischen Fragen oder Nachhilfe, ect., wurde nunmehr ein Schwarzes Brett eingerichtet, wo die EV-Mitglieder die Möglichkeit haben, sich auszutauschen.

Mißbräuchliche Einträge werden wir wieder entfernen, bitte ggf. um Hinweise.

Hausordnung/Verhaltensvereinbarungen

Die von uns im SGA vorgeschlagene neue Hausordnung samt Verhaltensvereinbarungen wird von den LehrerInnen nochmals genauer in einer Dienststellenversammlung besprochen, da es von einigen Lehrer/innen noch offene Fragen gibt und möglicherweise auch noch kleine Änderungswünsche. Auch das neue Schulsprecher/innenteam hat den Entwurf der neuen Hausordnung samt Verhaltensvereinbarungen noch nicht gesichtet und wird das auch noch tun.

Es wurde nunmehr beschlossen, dass bei der nächsten SGA-Sitzung ein diesbezüglicher Beschluss gefasst wird.

Diebstähle:

In die neue Hausordnung wird auch noch ein noch auszuarbeitender Sicherheitspunkt wegen der sich derzeit häufenden Diebstähle eingearbeitet.

Leider sind seit Schulanfang vermehrt Diebstähle von Handys, Wertgegenständen und ganzen Schultaschen gemeldet worden. In einer Klasse wurde sogar die Polizei eingeschaltet, weil sich in dieser Klasse mehrere Diebstähle zum gleichen Zeitraum gehäuft haben.

Bitte besprechen Sie dieses Thema mit Ihren Kindern und halten Sie sie an, Wertgegenstände, Geld und Handys immer bei sich zu tragen und nicht in den Schultaschen oder in der Klasse liegen zu lassen. Es kann für diese Verluste auch von der Schule keine Haftung übernommen werden.

Unterstützungsrichtlinien:

Bitte beachten Sie unsere Unterstützungsrichtlinien, falls Sie unsere finanzielle Unterstützung bei Schulveranstaltungen benötigen. Der Antrag kann auch im Sekretariat der Schule abgeholt werden. Bitte entweder per Email an den Vorstand schicken oder den Antrag ins Elternvereinspostfach im Sekretariat legen.

Die Bearbeitung wird so schnell wie möglich durchgeführt.

Nachmittagsbetreuung – Mittagessen

Aufgrund organisatorischer Probleme mit unserer Bank, war es uns nicht möglich die Essensbeträge im Oktober entsprechend einzuziehen.

Wir hoffen sehr, dass es uns im November gelingt die Einziehungsaufträge entsprechend durchzuführen. Danke für Ihr Verständnis.

Klassensprecher/innenschulung:

Die Schulung der Klassensprecher/innen fand am 6. November 2009, in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt. Frau Dr. Marina Schlossarek und ich als Obfrau des EV waren heuer nur als Gäste dabei, da das neu gewählte Schulsprecher/innenteam, Aryan Kluger 7A, Franziska Hanzer 7C und Valentin Diut 7C, die Schulung selber geleitet und abgehalten hat.

TutorInnensystem

Das seit einigen Jahren an unserer Schule bereits etablierte Tutor/innensystem wird vom neuen Schulsprecher/innenteam weitergeführt und übernommen.

Feedback

Wir erlauben uns, alle unsere Mitglieder, Eltern und Klassenelternvertreter/innen um ein Feedback zu ersuchen und werden gemeinsam mit den Zahlscheinen für die Einzahlung des Mitgliedsbeitrages entsprechende Fragebögen über die Schüler/innen ausgegeben.

Wir ersuchen Sie, diese Feedbackbögen dann über Ihre Kinder wieder an den Klassenvorstand abzugeben, der uns diese dann übergibt.

Der Fragebogen ist anonym, wir werden jedoch die Klassenvorstände ersuchen uns mittels Klassenliste mitzuteilen, wer ein Feedback abgegeben hat und wer nicht.

Wir danken schon jetzt für Ihr entsprechendes Feedback an uns.

Ombudsstelle – oder Anlaufstelle für Probleme:

Diese Anlaufstelle soll dabei unterstützen, in Konfliktsituationen mit Lehrer/innen eine möglichst sachliche Kommunikationsebene wahren zu können, insbesondere wenn Gespräche zwischen Eltern und Lehrer/innen von unangenehmen Emotionen (oft auf beiden Seiten) begleitet sind.

Für Kontaktinformationen verweise ich auf die entsprechende Seite auf unserer Homepage, der Sie auch die Kontaktpersonen entnehmen können.

Grippevirus

In den letzten Tagen wurde von Seiten des Bundesministeriums Informationen über Vorsichtsmaßnahmen an die Schulen ausgegeben, die bereits an unsere Kinder verteilt wurde.

Wir ersuchen, dass Sie gemeinsam mit Ihren Kindern diese Vorsichtsmaßnahmen durchlesen und diese auch beachten.

Von Seiten der Schule wurden Desinfektionsmittelspender gekauft, die alle Personen, die in der Schule sind, verwenden können.

Sollte Ihr Kind Anzeichen einer Verkühlung aufweisen, dann bitte sicherheitshalber nicht in die Schule schicken.

Termine:

Datum Termin Uhrzeit, Ort, Kommentar
27. November 2009 Tag der offenen Tür 10:00-13:00
3. Dezember 2009 Informationsveranstaltung für Eltern der 4. Klassen "Wohin mit 14?" Informationen zur Oberstufe am BG/BRG Stubenbastei
7. Dezember 2009 Pädagogischer Tag unterrichtsfrei, SGA-Mitglieder werden zum 1. Teil eingeladen
8. Dezember 2009 Mariä Empfängnis schulfrei
10. Dezember 2009 Informationsveranstaltung für Eltern der 2. Klasen "Schultypwahl RG/G" Informationen zu Schulformen am BG/BRG Stubenbastei
16. Dezember 2009 Informationsveranstaltung für Eltern der 5. Klassen "Wahlpflichtgegenstände"  
23. Dezember 2009 Weihnachtsgottesdienst in der Reformierten Stadtkirche 12:00, 1010 Wien, Dorotheergasse 16
Ende der Einreichfrist für die Schulbeihilfe für Schüler/innen ab der 10. Schulstufe  
24. Dezember 2009 - 6. Jänner 2010 Weihnachtsferien schulfrei
11. Jänner 2010 letzter Termin für die Anmeldung zur Reifeprüfung im Haupttermin 2009/10  
letzter Termin für die Anmeldung der Schulformen, alternative Pflicht- und Wahlpflichtgegenstände 2010/11  
26. Jänner 2010 Beurteilungskonferenz Unterrichtsende nach der 4. Stunde
30. Jänner - 7. Februar 2010 Semesterferien schulfrei
14. Mai 2010 Schulautonomer Tag unterrichtsfrei (fix vom BMUKK vorgegeben)
4. Juni 2010 Schulautonomer Tag unterrichtsfrei (fix vom BMUKK vorgegeben)

Bei Fragen, Wünschen, Anregungen und Problemen melden Sie sich einfach entweder per Mail, Brief oder telefonisch.


Mit freundlichen Grüßen

Renate Koller
Obfrau
Tel.: 0664/6410070
E-Mail: ev-stubenbastei@gmx.at

zur Verfügung gestellt von