KONTAKT PROTOKOLLE TERMINE SERVICE HOME
 

Newsletter Dezember 2011

Wien, im Dezember 2011

Sehr geehrte Eltern!

Liebe Mitglieder!

Wir, das neue Vorstandsteam möchten uns gerne für das Vertrauen bedanken, welches uns durch die Wahl bei der Hauptversammlung am 18. Oktober 2011 entgegengebracht wurde.

Mit den nachfolgenden Informationen bringen wir Sie auf den neuesten Stand der Dinge in unserem Schulbetrieb:

Mitgliedsbeitrag:

In der Hauptversammlung vom 18. Oktober 2011 wurde der Mitgliedsbeitrag für die Schuljahre 2011/12 und 2012/13 in Höhe von 35€ festgelegt und beschlossen.

In den letzten Tagen wurde bereits ein entsprechender Zahlschein an alle Schüler/innen ausgeteilt, welcher mit Namen, Klasse und Referenznummer versehen wurde.

Wir bitten Sie daher, die entsprechenden Zahlscheine zur Einzahlung zu verwenden. Sollten Sie jedoch per Online-Banking bezahlen wollen, dann bitte unbedingt den vollen Namen der/des Schüler/in, die Klasse und die Ref.Nr. angeben.

Wenn noch Geschwisterkind/er in unsere oder auch in eine andere Schule gehen, dann bitte einen kurzen Vermerk, in welcher Klasse oder Schule sich diese/s Geschwisterkind/er befinden.

Die Formel: Mitgliedsbeitrag durch die Anzahl der Kinder = Mitgliedsbeitrag pro Kind.

Sollten Sie über den Mitgliedsbeitrag hinaus noch eine Spende für Burkina Faso oder ein spezielles Projekt leisten wollen, dann bitte auch einen kurzen Vermerk, damit wir richtig zuordnen können.

Achtung: Leider ist uns auch ein kleiner Fehler passiert - wir haben vergessen im Zahlschein die Möglichkeit der Vorauszahlung für den Jahresbericht zu löschen. In der Beschreibung wird diese Möglichkeit zwar nicht mehr erwähnt, aber im Zahlschein scheint sie noch auf.

Da es jedoch heuer noch nicht entschieden ist, ob und in welcher Form es einen Jahresbericht geben wird, können wir auch zurzeit keine Vorauskassa vornehmen.

Wir bitten Sie daher diese Zeile zu löschen. Sollte jedoch bereits einbezahlt worden sein, dann wird Ihnen dieses Geld wieder zurück überwiesen. Wir sind jedoch sehr dahinter, dass es auch heuer wieder einen Jahresbericht gibt, in welcher Form auch immer und möglicherweise werden wir uns im 2. Halbjahr wegen einer möglichen Vorbestellung melden.

Wir danken schon jetzt für Ihre Unterstützung durch Einzahlung des Mitgliedsbeitrages und möglicher Spenden für Burkina Faso oder anderer Projekte, da wir nur durch die zahlreichen Einzahlungen unsere Unterstützung in den verschiedensten Formen anbieten können.

Ein paar Beispiele, wie wir Ihre Mitgliedsbeträge und Spenden verwenden:

Unterstützung finanziell schlechter gestellter Familien bei Schulveranstaltungen, Projektunterstützungen, wie z.B.

Leiberlverkauf:

Eine weitere Möglichkeit, den finanziell schlechter gestellten Schüler/innen an unserer Schule zu helfen und sie zu unterstützen, wäre ein Schulleiberl zu bestellen und zu kaufen.

Unsere Schulleiberl gibt es in verschiedenen Farben und Modellen und können jederzeit bei unserem Schulwart - Herrn Rieder - bestellt werden.

Bei den Sprechtagen oder am Schulfest gibt es die Möglichkeit, ein Schulleiberl direkt beim EV-Stand zu bestellen.

Förderung des Gesprächsklimas:

Unsere Ombudsstelle oder Anlaufstelle für Probleme wurde aufgrund des Ausscheidens unserer beiden Kontaktpersonen neu überarbeitet.

Wir haben es jetzt in Förderung des Gesprächsklimas umbenannt und haben alle Schulpartner/innen einbezogen, um bei Konfliktsituationen eine möglichst sachliche Kommunikationsebene wahren zu können, insbesondere wenn Gespräche zwischen Eltern und Lehrer/innen von unangenehmen Emotionen (oft auf beiden Seiten) begleitet sind.

Unser neues Vorstandsmitglied, Frau Efrat Honen hat angeboten, sich dafür zur Verfügung stellen.

Aktive Mitarbeit im Elternverein:

Für unsere zahlreichen Aktivitäten werden natürlich wieder viele helfende Hände benötigt.

Geben Sie uns bitte schon jetzt bekannt, ob und wo Sie mitmachen und uns unterstützen wollen:

  • Schulfest - Buffet: Sachspenden wie Getränke, Kuchen, Gebäck, Aufstriche ect., aber auch helfende Hände z.B. am Schulfest direkt
  • Sponsoring für diverse Veranstaltungen (finanziell oder materiell)

Anmeldung zur aktiven Mitarbeit im Elternverein bitte unter ev-stubenbastei@gmx.at.

Unterstützungsrichtlinien:

Bitte beachten Sie unsere Unterstützungsrichtlinien, falls Sie unsere finanzielle Unterstützung bei Schulveranstaltungen benötigen. Der Antrag kann auch im Sekretariat der Schule abgeholt werden. Bitte entweder per Email an den Vorstand schicken oder den Antrag ins Elternvereinspostfach im Sekretariat legen.

Die Bearbeitung wird so schnell wie möglich durchgeführt.

Tutor/innensystem:

Das seit einigen Jahren an unserer Schule bereits etablierte Tutor/innensystem (Obst-Schüler/innen geben Schüler/innen Nachhilfe zu einem kleinen Entgelt) wird vom neuen Schulsprecher/innenteam weitergeführt. Wer Hilfe benötigt, meldet sich bei den Schulsprecher/innen. Eine Information über das Tutor/innensystem wird in allen Klassen aufgehängt.

Kontakt:

Sauberkeit:

Seit Schulbeginn ist das Thema "Sauberkeit" im Schulhaus und in den Klassen wieder thematisiert worden, und es wird versucht, gemeinsam das Problem in den Griff zu bekommen. Es wurde in der letzten SGA-Sitzung beschlossen, dass die Klassenvorstände berechtigt sind, einen Klassenplan zu erstellen, wo ersichtlich ist, wer in der Klasse die letzte Stunde unterrichtet und diese/r Lehrer/in ist berechtigt die Schüler/innen zu beauftragen die Klasse entsprechend zu säubern.

Die Reinigung des Schulgebäudes wurde mit dem Schulwarteteam auch überarbeitet und gibt es jetzt einen speziellen Plan, wer wann welchen Bereicht gesäubert hat oder ihn säubern wird.

Vielleicht können Sie mit Ihren Kids dieses Sauberkeitsproblem auch in der Familie ansprechen und die Notwendigkeit von Sauberkeit im Zusammenleben und vor allem in den Klassenräumen diskutieren.

Pünktlichkeit:

Auch die Pünktlichkeit ist wieder Thema in der Schule, da es leider immer öfter vorkommt, dass Schüler/innen (vor allem in den höheren Klassen) es mit der Pünktlichkeit nicht so ernst nehmen.

Dabei geht es nicht um die Schüler/innen, die hin und wieder ein paar Minuten abgehetzt in die Schule kommen, sondern um jene, die auch noch nach dem Läuten vor der Schule stehen und plaudern und sich dann langsam in Richtung Schuleingang und Klasse bewegen.

Auch nach den Pausen sind viele Schüler/innen nicht mit dem Läuten in der Klasse.

Dieses Problem wurde auch im Schulgemeinschaftsausschuss besprochen und es wird angedacht, dass die betroffenen Schüler/innen, nicht nur wie es bis jetzt in der Hausordnung vorgesehen war, sich 14 Tage eine Viertelstunde vor Schulbeginn bei Herrn Rieder melden müssen, sondern die versäumte Zeit durch soziale Leistungen eingebracht werden muss.

Vorplatzgestaltung:

Jetzt wird versucht durch Förderungen oder Spenden die Geldmittel für das Holz und Material aufzubringen, damit plangemäß im Mai mit der Anfertigung der Sitzmöbel durch die Schüler/innen begonnen werden kann.

Wir als Elternverein werden auch finanziell unterstützen und sind über jede weitere Geldspende auf das Elternvereinskonto (Kontonr.: 697 406 502 bei Bank Austria, BLZ: 12000) sehr dankbar.

Die Schüler/innen haben auch kleine Modelle der Sitzgelegenheiten angefertigt und können diese ab einer Spende von 7€ in der Schule erworben werden.

Schulball:

Der heurige Schulball findet am 17. Februar 2012 wieder im Rathauskeller statt, und es sind auch interessierte und tanzbegeisterte Eltern gerne gesehen.

Der Kartenvorverkauf findet in der Schule statt, und Sie können die Ballkarten entweder selbst oder über unsere Kids bestellen und kaufen.

Termine:

  • Mittwoch, 11. Jänner 2012, letzter Abgabetermin für Anmeldung der Schulformen (G oder RG ab der 3. Klasse) sowie alternative Pflicht- und Wahlpflichtfächer 2012/13
  • Donnerstag, 26. Jänner 2012, letzter Prüfungstag vor dem Ende des 1. Halbjahres
  • Dienstag, 31. Jänner 2012, allgemeiner Schulschluss 11.50 Uhr - keine Nachmittagsbetreuung, wg. Semesterkonferenz
  • Freitag, 3. Februar 2012, Ausgabe der Schulnachrichten
  • Samstag, 4. Februar 2012 bis Sonntag, 12. Februar 2012, Semesterferien

Bei Fragen, Wünschen, Anregungen und Problemen melden Sie sich einfach entweder per Email, Brief oder telefonisch.

 

Im Namen des gesamten Vorstandsteams wünschen wir Ihnen jetzt noch

Schöne Feiertage, frohe Weihnachten

und einen guten Rutsch ins Jahr 2012

mit den besten Empfehlungen

Renate Koller
Obfrau
Tel.: 0664/6410070
E-Mail: ev-stubenbastei@gmx.at
Ursula Sahling
Schriftführerin